Top bewertet HolidayCheck

ADAC Reiseführer Teneriffa bestellen

Puerto de la Cruz, im grünen Norden von Teneriffa

Puerto de la Cruz, im grünen Norden von Teneriffa
Puerto de la Cruz
Die einzigartige Lage zwischen dem dunkelblauen Atlantik und grünen Bananenplantagen; das gesunde Klima über das ganze Jahr hinweg, ließ Puerto de la Cruz das beliebteste Touristenreiseziel im Norden Teneriffas werden.

Puerto, wie die Stadt auf Teneriffa auch genannt wird, bietet Einheimischen und Touristen einen vielseitigen Mix aus Urlaubsort und spanischen Alltag.

Gerade die Altstadt versprüht Flair, bietet Unterhaltung und eine Plattform des Miteinander der kanarischen Bevölkerung und der Urlauber.

Stadtplatz Plaza de Charco und der kleine Fischerhafen
Hafen am Plaza de Charco
Das Herz von Puerto de la Cruz bildet eine romantische Altstadt mit schmalen Gassen, netten Kaffes, vielen Restaurants und kanarischen Lebensstil.   
Im Zentrum von Puerto de la Cruz liegt der Plaza de Charco (dt. Platz der Pfütze) und der alte Fischerhafen.

Morgens wird eine kleine Menge fangfrischer Fisch verkauft und die kleinen, bunt bemalten Holzboote dümpeln auf dem ruhigen Hafenwasser dahin. Hier stippen Männer die Angelrute in das Meer, mal mit größerem oder kleineren Angelerfolg.                                                            
Der Plaza de Charco, der Stadtplatz direkt am Hafen, ist ein charmanter Tummelplatz für alt und jung, man trifft sich hier auf ein Schwätzchen oder auf eine dicke Zigarre, genießt einen Kaffee und Tapas in einer der vielen Bars oder schaut einfach dem bunten Treiben zu.
Ortsteil San Telmo
San Telmo
Schlendern Sie über die Strandpromenade in Richtung San Telmo und besuchen Sie die kleine Kapelle, die direkt auf den felsigen Grund und am Atlantik gebaut wurde.
In der kleinen Kapelle, die von deutschsprachige Katholiken restauriert wurde, werden heute deutschsprachige Gottesdienste abgehalten.

Unterhalb von San Telmo lädt eine kleine Bucht zum relaxen ein oder man schaut einfach den Wellen zu, die sich an der felsigen Küste brechen.
Wer keinen schwarzen San an den Füßen mag und trotzdem das salzige Meereswasser genießne möchte, besucht die künstlich geschaffenen Badelandschaft des Meerwasserschwimmbad Lago Martianez, die sich direkt an der Promenade befindet. Es ist ein Werk des Künstlers César Manrique und auch bei den Einheimischen sehr beliebt. 
Ortsteil Punta Brava
Punta Brava
In westlicher Richtung und unterhalb des Loro Park befinden sich die kleinen Häuser von Punta Brava. Ehemals ein kleiner Fischerort, zieht sich der Ort sehr fotogen auf einer Felsennase hinaus in das Meer.
Anders wie im touristischen Puerto de la Cruz scheinen die Uhren in Punta Brava anders zu ticken.
Die Kaffeehäuser am Dorfplatz sind meist gut besucht, man trifft sich hier und  man kennt sich.

In Punta Brava kann man sehr guten und frischen Fisch essen und hat von einigen Restaurants einen tollen Blick auf Puerto de la Cruz.
Erkunden Sie einfach die schmalen Gassen und nutzen Sie den Weg zwischen Häuserwand und Meer.
Sie werden es mögen. 
Strand Playa Jardin
Playa Jardin Puerto de la Cruz
Der schönste Naturbadestrand von Puerto de la Cruz ist der Strand Playa Jardin und liegt mit den drei Badebuchten in Richtung Punta Brava.
Wer zum Loro Park möchte oder nach Punta Brava wandern möchte, kommt auf jeden Fall hier vorbei.

Drei Buchten mit schwarzem Sand laden zum baden ein, in der Bucht unterhalb von Punta Brava sind manchmal auch Wellenreiter zu beobachten. Vorsichtig sollte man bei starker Strömung sein. Rettungsschwimmer sichern das Badevergnügen, aber bitte immer auf die Rettungsfahnen achten.


Es gibt hier ein Selbstbedienungsbuffet, WC-Anlagen, Duschen und Umkleidekabinen.
Ortsteil La Paz
Schattige Plätze
Der Ortsteil La Paz ist etwas höher gelegen als die Altstadt und der Hafen.
Einige größere Hotels befinden sich in La Paz, aber man findet auch kleine Stadtvillen mit schön angelegten Gärten.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in La Paz ist der Botanische Garten.
Als Garten zur Eingewöhnung tropischer Pflanzen gedacht, ist es heute ein sehr schönes Ausflugsziel.
Zu empfehlen ist eine botanische Führung mit dem netten Cristobal.


Weitere Infos zum Botanischen Garten und zu Cristobals Führungen
Ausgangspunkt Puerto de la Cruz für Wanderungen
Puerto de la Cruz Teneriffa

Für den unternehmungslustigen Urlauber ist Puerto de la Cruz der beste Ausgangspunkt für Erkundungen in das Umland. Ob zu Fuß, mit Auto oder Bus unterwegs – entdecken Sie Teneriffa.

Wir hoffen, wir konnten einige Anregungen für einen Besuch Puerto de la Cruz geben.

Wir hoffen, wir haben Sie etwas neugierig gemacht. Wenn Sie Lust auf Naturerleben und auf Entdeckerfreude, an körperlicher Aktivität und auf Kontakt zu netten Menschen haben und Teneriffa hautnah erleben möchten, begleiten Sie uns vielleicht auf der einen oder anderen Wanderung. Nur so lernt man Land und Leute richtig kennen. 

 
Aventura Wandern auf Teneriffa


Herzlich willkommen auf Teneriffa
Angela & Jörg
Aventura Wandern

Aventura Wandern SLU auf Teneriffa mit Angela und Jörg
Tel.: (0034) 922 364 504 * Mobil: (0034) 639 264 135

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Wenn sie nicht mit der Speicherung von Cookies einverstanden sind, ändern Sie bitte die Einstellung Ihres Browsers, ansonsten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, gemäß Real Decreto-Ley 13/2012. Mehr Info

OK

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.