Menü

Teneriffa Nord Geführte Wanderung Los Silos Das kleine Geheimnis

 Unsere Wanderungen stehen unter dem Motto wandern & genießen. Herzlich willkommen.

Das kleine Geheimnis  - Geführte Wanderung im Teno Gebirge
Mit Tourenbeginn ab Puerto de la Cruz / Teneriffa Nord 
Das kleine Geheimnis
Tourentag Treffzeit zurück Treffpunkt
 Ungerader Freitag  10.15 Uhr  17.00 Uhr  Busbahnhof [mehr]
Schwierigkeitsgrad Aufstieg Abstieg Gehzeit
 mittel  50 hm  690 hm  3,5 Stunden
  Preis * Einkehr ** Alternativ
 Ohne Anmeldung  28,00 €  ja Eigene Anreise [mehr]

° Preis pro Person incl. geführter Wanderung und Busfahrt, zuzüglich Verpflegung
° Die Einkehr ist am Ende dieser Wanderung
° Link: Bedeutung Tourentag Gerade / Ungerade

Höhepunkt der Wanderung

° Wandern Sie mit uns abseits der bekannten Routen eine unvergessliche Wanderung
° Spüren Sie die Geschichte eines uralten Verbindungsweges
° Seien Sie überrascht von der malerisch schönen, vielseitigen Landschaft

Wandertouren - Information
Frühling in Los Silos
Heute haben wir eine relativ unbekannte, aber außergewöhnlich schöne Wanderung vor uns.
Mit dem Linienbus der Titsa fahren wir bis auf ca. 800m Höhe in das Teno Gebirge.

Mit den ersten Schritten sind wir schon auf dem Camino Real (Königsweg), dem alten Verbindweg zwischen Los Silos und den oberen Bergdörfern.

Auf kleinen landwirtschaftlichen Flächen gedeihen Äpfel, die auf Teneriffa eine Besonderheit sind. Leicht bergab wandern wir nun auf breiten Wirtschaftswegen und sind erstaunt über die vielen abzweigenden Pfade, die ins grüne Nichts führen.
Auf unserem verschlungenen Pfad wandern weiter durch die ursprüngliche Landschaft mit einem schönen Lorbeerwald. 
Pausenplatz über dem Meer
Bald später genießen wir den ersten tollen Blick auf den Küstenstreifen bei Los Silos und auf den markanten Vulkanhügel, der als Wasserspeicher ausgebaut wurde.
Am Platz mit den schönsten Fernblicken genießen wir eine Vesperpause und die einmaligen Blicke über die Küstenlandschaft von Los Silos und Buenavista und die Ausläufer des Teno Gebirges.

Der Königspfad wird jetzt wahrhaft königlich, denn nun wird der urwüchsige Pfad geschützt mit einem grünen Blätterdach. Aus dem Schatten der Büsche und Farne heraus leuchten die verschiedensten zahlreichen Blüten, Glockenblumen in orange, Johanniskraut und Gänsedistel in gelb und der Lack in einem zarten Lila.

Nach weiteren Minuten öffnet sich der grüne Tunnel und wir stehen unmittelbar vor den Cuevas Negras (Schwarzen Höhlen).
Verschlungene Wege

Erstaunlich, es scheint, als wurde der Berg vor uns aus dunklem Vulkangestein aufgeschichtet.

Unterhalb dieser abstrakten Felsformation wandern wir auf dem Camino Real über abgewetzte Natursteine weiter. Der Weg, der nun etwas steiler bergab geht, ist aber trotzdem gut zu gehen. Unser Wanderweg, der nun in Richtung Küste geht, überrascht uns mit atemberaubenden Blicken in tiefe, schroffe Schluchten.

Wir überqueren alte, aber noch in Betrieb befindliche Wasserkanäle und wandern schließlich entlang einiger Bananenplantagen bis in das hübsche Dorf Los Silos.
Hier kehren wir in einer klitzekleinen Bar ein, wo die Wirtin nur für uns und bei jeder Tour etwas anderes zubereitet oder wir genießen unser Bier auf dem schattigen Dorfplatz.

 Hinweis

Diese Wanderung ist eine mittelschwere Tour, da wir einen großen Höhenunterschied zu bewerkstelligen haben. Wanderfreunde sollten das wandern gewohnt sein, ansonsten könnte es Probleme mit Gelenken oder Knien geben. Wanderstöcker sind eine gute Unterstützung.
                  
                                             
Aventura Wandern auf Teneriffa

° Wanderplaner [mehr]

Herzlich willkommen auf Teneriffa           
Angela & Jörg             
Aventura Wandern

 

Aventura Wandern SLU auf Teneriffa mit Angela und Jörg
Tel.: (0034) 922 364 504 * Mobil: (0034) 639 264 135