Menü

Teneriffa Nord Geführte Wanderung Hoch über Masca Panoramawanderung

Unsere Wanderungen stehen unter dem Motto wandern & genießen. Herzlich willkommen.

Hoch über Masca - Geführte Wanderung im Teno Gebirge
Mit Tourenbeginn ab Puerto de la Cruz / Teneriffa Nord AB 01. 10. 2018
Panoramawanderung Hoch über Masca
Tourentag Treffzeit zurück Treffpunkt [mehr]
 Jeden Sonntag  08.45 Uhr  17.00 Uhr  Busbahnhof
Schwierigkeitsgrad Aufstieg Abstieg Gehzeit
 mittel  30 hm  380 hm  4,0 Stunden
  Preis * Einkehr ** Alternativ
 Ohne Anmeldung  28,00 €  ja Eigene Anreise [mehr]

° Preis pro Person incl. geführter Wanderung und Busfahrt, zuzüglich Verpflegung
° Die Einkehr ist am Ende dieser Wanderung

Informationen zur Wanderung
Aufstieg zum Panoramaweg

Frei wie ein Vogel. Sie werden nach dieser Wanderung sicher nachvollziehen können, warum wir dieser Wanderung den Namen "Frei wie ein Vogel" gegeben haben. Diese Wanderung ist für viele Gäste die schönste Tour im Teno Gebirge. Es erwartet Sie eine Panoramawanderung mit tollen Blicken auf die Nachbarinseln La Gomera und La Palma und wunderbaren Blicken tief in das zerklüftete Tal von Masca.

Unsere Wanderung beginnt in Erjos, einem kleinen Bergdorf auf 1.000m Höhe. Unser Weg führt uns die ersten Höhenmeter sanft bergauf durch einen lichten Kiefernwald.
Hier sind die Auswirkungen der schweren Waldbrände vom Sommer 2007 noch sichtbar. Die Borken der Kiefern sind vom Brand gezeichnet, die Kiefern treiben jedoch wieder sattgrün aus.

La Gomera und La Palma
Über den Wolken

Wir erreichen nach einem kurzen Anstieg den höchsten Punkt unserer Wanderung und genießen den ersten Eindruck der tollen Landschaft. 
Es bieten sich unvergleichlich schöne Blicke auf die umliegenden schroffen Bergketten und wir genießen  Fernsichten bis hin zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma. Auf der anderen Seite sehen wir das Teidemassiv und das Tal von Santiago del Teide. Begeistert folgen wir dem erstklassigen Panoramaweg.

Etwas weiter hat sich ein kleiner Wald in einem ursprünglichen Zustand erhalten, die Bäume haben vom Wind gedrückte, knorrige Äste die mit Moos und Farnen bedeckt sind.

Interessant ist eine kleine Anlage, wo Wolken gemolken werden, um trinkbares Wasser zu gewinnen.

Panoramawanderung
Blick in den Norden

Eine kleine Hochebene bietet sich als Pausenplatz an. Hier steht ein schmales verfallendes Haus, das Dach fehlt und Eidechsen verstecken sich in den Mauerritzen. Jedoch ist dies ein historischer Platz, denn hier gibt es einen alten, sehr gut erhaltenen Dreschplatz. Die Randsteine nutzen wir als Sitzplatz für die kleine Rast.

Gestärkt geht es auf dem weiteren Weg einem besonderen Naturphänomen Teneriffas entgegen, der Wetterscheide. Teneriffa ist klimatisch geteilt, genau an unserem Weg trifft der grüne Nordosten auf den trocken Südwesten. So ziehen hier manchmal mächtige Wolkenbänke entlang und der Wind peitscht.

Selbst die Vegetation ist auf diesem Stück Weg zweigeteilt, auf der nördlichen Seite wachsen Baumheidebüsche und Gänseldisteln, auf der südlichen Seite wachsen Kakteen und Agaven.

Abstieg nach El Palmar
Weg im Lorbeerwald

Wir steigen auf einem schön verschlungenen Pfad ab und wandern auf der nördlichen Seite in das Tal von El Palmar. Ab und zu lichtet sich der Baumheidebuschwald und lässt die letzten Blicke auf die steile Felsenwand von Masca zu.

Wir hören bald die ersten Dorfhunde, die uns in El Palmar anmelden. Zuerst jedoch genießen wir einen tollen Blick in das liebliche Tal von El Palmar und den markanten, ausgehöhlten Vulkankegel La Tarta (dt. die Torte).

Ein märchenhaft schönes Fleckchen Erde haben wir heute erwandert und fühlten uns dabei "Frei wie ein Vogel".

Weitere Informationen
Aventura Wandern auf Teneriffa

° Treffpunkt zu den Wanderungen [mehr]
° Infoabend [mehr]
° Wanderausrüstung & Sicherheit [mehr]

Herzlich willkommen auf Teneriffa           
Angela & Jörg             
Aventura Wandern

 

Aventura Wandern SLU auf Teneriffa mit Angela und Jörg
Tel.: (0034) 922 364 504 * Mobil: (0034) 639 264 135