Menü

Aventura Wandern Blog

  1. Unter Berücksichtigung der aktuell gültigen, gesetzlichen Corona-Auflagen ( Stand 01.Juli 2020) bieten wir ab 13. Juli 2020 unsere geführten Wanderungen an. Dazu beachtet bitte folgende Hinweise: 1. Geführte Wanderungen werden ab 13. Juli 2020 – in Kleingruppen und mit Voranmeldung – wieder angeboten. 2. Bitte unterlasst gewohnte Rituale wie z. B. Händeschütteln, Umarmungen, Trinkflasche anderen …
  2. Ab 13. Juli 2020 finden nach Corona wieder geführte Wanderungen bei Aventura Wandern statt. Täglich findet eine Wanderung mit dem Linienbus und eine Wanderung mit unserem eigenen Bus statt. Der Vorteil für Wanderungen mit unserem eigenen Bus ist, das Sie vom / Nähe des Hotels in Puerto de la Cruz abgeholt werden und am Nachmittag …
  3. Angela und ich (Jörg) wollen uns nach langer Zeit wieder bei Euch melden. Wir werden uns in gewissen Abständen melden und über das Corona Virus auf Teneriffa berichten.   05.06.2020 Es kommt jetzt die Zeit wo Ihr nach Teneriffa iin den Urlaub fliegen könnt. Die ersten Hotels werden am 17.Juni wieder eröffnen. Zum Beispiel das …
  4. Für viele Wanderer, die Teneriffa im Januar und Februar besuchen, ist die Mandelblüte ein besonderes Highlight. Im Herbst verlieren die Bäume jedoch zuerst ihre Blätter, im Winter sind die kleinen Mandelbäume rund um den Ort Santiago del Teide eher unscheinbar. Erst im zeitigen Frühjahr verzaubern die Mandelbäume die Landschaft mit einer herrlichen Blütenpracht in zartem …
  5. Der neue öffentliche Busbahnhof „Estación de Guaguas“ in Puerto de la Cruz ist eine langjährige Forderung der Stadt, denn seit das ehemalige Gebäude in der Calle El Pozo im Jahr 2008 wegen Baufälligkeit geschlossen werden musste, diente die Straße Hermanos Perdigón als provisorischer Busbahnhof. Seit Oktober 2019 ist nun der neue Busbahnhof in Betrieb und …
  6. Stand 10/ 2019: Wie heute von Seiten des Cabildo bekannt wurde, ist geplant, eine Reservierungszentrale einzurichten, bei der man Wandergenehmigungen im Vorab bestellen muss. So ähnlich wie im Barranco del Infierno. Damit soll kontrolliert werden, wie viele Besucher sich wann und wie lange im Barranco befinden. Auch die Parkplätze im Ort werden beschränkt und die …
  7. Ihr findet den Pulpo oft auf der kanarischen Speisekarte, er wird gern gegessen. Vergesst die zähen TK-Tintenfischringe, traut euch und probiert einen frischen Pulpo! Ich bin überzeugt, ihr werdet positiv überrascht sein. Die Zubereitung und Qualität ist das Entscheidene, ein wohlschmeckender Pulpo wird mit viel Zeit und vielen Arbeitsschritten zubereitet. Der Pulpo schmeckt zart und …
  8. Wie man jetzt feststellte, reicht der zur Verfügung stehende Platz für den neuen Busbahnhof der Titsa in Puerto de la Cruz nicht aus, damit die Busse innerhalb des Busbahnhofs die Ein- und Ausfahrt sinnvoll durchführen können. Einpark- und Wendemanöver werden schwieriger als gedacht. Manche Busse der Titsa (Busunternehmen)  werden erst die Passagiere aussteigen lassen und …
  9. Der Süden der Insel Teneriffa ist sehr trocken, karg. Das ganze Jahr gibt es wenig Niederschläge im südlichen Teil der Insel und doch mußte die scheinbar unfruchtbare Erde von Teneriffa produktiv gemacht werden. Der Ackerbau spielt eine Rolle, Kartoffeln und Wein wurden und werden intensiv angebaut. Damit die angebauten Pflanzen nicht vertrocknen, werden sie mit …
  10. Jeden Donnerstag wandern wir zu dem einzig ganzjährig durchgehendem Wasserfall auf Teneriffa. Diese geführte Wanderung ist mit Anmeldung und wir wandern nur mit einer begrenzten Teilnehmerzahl von 8 Personen. Direkt am einem Wasserweg wandern wir entlang. Der Weg neben dem Wasserkanal ist eben und gut begehbar. Neben uns plätschert, gluckert und braust das kristallklare, kalte …

Aventura Wandern SLU auf Teneriffa mit Angela und Jörg
Tel.: (0034) 922 364 504 * Mobil: (0034) 639 264 135