Menü

Teneriffa Nord Geführte Wanderungen Esperanzawald

Unsere Wanderungen stehen unter dem Motto wandern & genießen. Herzlich willkommen.

Esperanzawald - Geführte Wanderung mit TAPAS aus eigener Küche u. einheimischen Wein
Mit Tourenbeginn ab Puerto de la Cruz / Teneriffa Nord 
Esperanzawald mit Tapas und Wein
Tourentag Treffzeit zurück Treffpunkt
 Gerader Montag  10.00 Uhr  17.45 Uhr  Busbahnhof [mehr]
Schwierigkeitsgrad Aufstieg Abstieg Gehzeit
 leicht  250 hm  250 hm  3 Stunden
  Preis ° Einkehr ° Alternativ
 Ohne Anmeldung  33,00 €  TAPAS Eigene Anreise [mehr]
Höhepunkte der Wanderung

° Genießen Sie einen grünen Naturpark im lichten, schönen Lorbeer- und Kiefernwald
° Wandern Sie abseits der touristischen Pfade und lernen das unbekannte Gesicht Teneriffas kennen
° Freuen Sie sich auf ein Picknick mit Tapas und Wein unter freiem Himmel

Wandertour - Informationen
duftener Eukalypthuswald

Die perfekte Einstiegstour

Heute haben wir eine bezaubernde Wanderung im Naturparkt Esperanza. Wir wandern in wunderschöner Natur auf leichten Wegen, zum Teil auch breiten Wegen. Ein Tag mit vielen schönen Momenten gemeinsam in der Natur und einem liebevoll zubereiteten Picknick und einheimischen Wein.

La Esperanza
Welch einen schönen Ortsnamen trägt dieses Städtchen La Esperanza - Die Hoffnung.
Gelegen auf dem Rand des Cumbre Dorsal, ein Berggrat der den Nordosten der Insel durchzieht und inmitten eines immergrünen Waldes, ist diese Gegend landwirtschaftlich geprägt.
Im Esperanzawald
Wir verlassen den Linienbus in La Esperanza und beginnen unsere Wanderung am Dorfplatz des Örtchens. Am Rande des Stadtwaldes entdecken wir eine historische Weinpresse, die liebevoll restauriert worden ist. 

Die ersten 15 Minuten wandern wir nun eine ansteigende Dorfstraße entlang. Bei manch einem schönem Vorgarten bleiben wir stehen, im Mai können wir in einigen Vorgärten sogar den berühmten Natternkopf in voller Blütenpracht bestaunen.
Ist die Ansteigung geschafft, empfängt uns bald der angenehme Geruch von Eukalyptus, denn bald stehen die ersten großen Eukalyptusbäume am Waldesrand.
Eigentlich in Australien beheimatet, wurden hier Eukalyptusbäume wegen ihrer Schnellwüchsigkeit gepflanzt. Diese Bäume haben jedoch einen hohen Wasserbedarf und zehren den Boden aus.

Ein paar Eukalyptuskapsel mitgenommen, verströmen diese für einige Tage den angenehmen frischen Duft im Hotelzimmer.
Kapelle im Kiefernwald

Der Kiefernwald bei La Esperanza

Im Erholungsgebiet gibt es sehr viele Wanderwege, Spaziermöglichkeiten, selbst mehrere schöne Picknickplätze, die am Wochenende und zu Feiertagen von den Einheimischen rege genutzt werden.
Naturfreunde entdecken im Waldgebiet die Vielfalt der kanarischen Vegetation. Im Kiefernwald findet man Eukalyptus-, Lorbeer- und Kieferbäume, auch Baumheide, Zistrosen und verschiedene Farne.

Ein Höhepunkt der Wanderung ist eine kleine Kapelle, die rosenumrankt auf einer Wegkreuzung steht. Hier zweigt der inselbekannte und historische Pilgerweg nach Candelaria ab, auf dem zu Maria Himmelfahrt viele Menschen zur Basilika von Candelaria pilgern.


am Picknick Tisch

Einer der schönsten Picknickplätze der Insel

Dieser Rastplatz ist mitten im Kiefernwald gelegen. Hier erwartet uns ein Picknick mit selbst gefertigten Tapas, leckeren Sachen vom Grill und einheimischen Rotwein.
Nach original spanischen Rezepten wurden die Tapas gefertigt und man kann alles in Ruhe probieren und genießen.
Ein Picknick mit Tapas ist eine sehr kommunikative Art, gemeinsam eine kleine Mahlzeit zu genießen ist ein schöner Abschluss eines Wandertages.

Nach einer angenehmen Zeit in netter Runde mit Wein und einem kleinen Schmaus geht es in einer halben Stunde leicht bergab in Richtung Bushaltestelle und über La Laguna zurück nach Puerto de la Cruz.

Die Stadt La Laguna - unser Tipp
La Laguna
Heute streifen wir nur kurz San Cristóbal de La Laguna. Die ehemalige Hauptstadt und heutige Universitätsstadt ist Zwischenstation auf unserem Weg in den Bosque de la Esperanza (dt. Wald von Esperanza).

Ein Besuch der historischen Stadt empfehlen wir gern, man kann auf eigene Faust durch die Stadt schlendern oder nimmt an einer Stadtführung teil. Die Stadtführung wird kostenlos angeboten, Treffpunkt ist die Touristeninformation. Man trifft sich von Montag bis Freitag um 11:30 Uhr ein und los geht die ca. 1 stündige Führung mit vielen interessanten Geschichten aus der Vergangenheit und dem Jetzt.

Uns selbst gefällt die historische Innenstadt mit den schmalen Gassen und den gepflegten Bürgerhäusern. Besonders sehenswert ist der sehr schöne Markt von La Laguna. Überdacht werden Frischfisch und Frischfleisch, Obst- und Gemüse, Gewürze, Blumen angeboten – ein Augenschmaus und den besten Cortado Leche leche gibt es nur hier. Das sagt die Stadtführerin Dominga.
 
Aventura Wandern auf Teneriffa

° Wanderplaner [mehr]

Herzlich willkommen auf Teneriffa           
Angela & Jörg             
Aventura Wandern

 

Aventura Wandern SLU auf Teneriffa mit Angela und Jörg
Tel.: (0034) 922 364 504 * Mobil: (0034) 639 264 135