Menü

Teneriffa Süd und Nord Unsere Geführten Wanderungen bei Eigener Anreise

Alle Geführten Wanderungen mit Eigener Anreise / Eigenem Mietwagen
GÜLTIGES PROGRAMM AB 01.10. 2018

Sie möchten gern mit uns wandern, aber haben das Urlaubsdomizil nicht in Puerto de la Cruz? Kein Problem!
Sie kommen einfach mit ihrem Mietwagen in das Wandergebiet, dort treffen wir uns und wandern gemeinsam.
Am Ende der Wanderung kümmern wir uns selbstverständlich darum, das Sie wieder zu ihrem Mietwagen gelangen.
Auf dieser Webseite haben wir die detaillierten Anfahrtsbeschreibung ausgearbeitet.

Gerade ungerade
                                                               
                                                       


1. Ruiz Schlucht / Eigene Anreise - Jeden Montag
Vor der "Haustür von Puerto de la Cruz" wandern wir durch eine der vielseitigsten und interessantesten Schluchten im Norden von Teneriffa. Eine erfrischende Wanderung, ohne allzu große Anstrengung in einem Naturparadies der kanarischen Pflanzenwelt. Ein toller Abstieg durch einen satten "Urwald", mit traumhaften Blicken über den gesamten Barranco bis zum blauen Atlantik. Einem historischen Küstenweg folgen wir bis in den kleinen Fischerort Las Aguas. Einkehr in einem Lokal im Hafen, wo die Wellen an die Küste branden.  [zur Wanderung]

2. Esperanzawald / Eigene Anreise - Jeden Montag
Auf breiten, gut zu wandernden Wegen wandern wir durch eine saftig grüne Vegetation mit Eukalyptusbäumen und kanarischen Kiefern, am Wegesrand wächst der Farn kniehoch. Ein verwunschener Ruheplatz mitten im Wald ist eine kleine, rosenberankte Kapelle. Wir folgen ein kurzes Stück dem historischen Candelaria - Pilgerweg und gelangen bald auf einen schön gelegenen Picknickplatz. Unter freiem Himmel Tapas aus eigener Küche und einheimischen Rotwein. [zur Wanderung]


3. Masca Schlucht / Eigene Anreise - Jeden Dienstag
Wanderung durch die imposante Masca-Schlucht im Südwesten Teneriffas

Diese Wanderung bieten wir jeden Dienstag und jeden Donnerstag an. Der Vorteil ist, das wir somit in kleinen Gruppen wandern (max. 12 Personen).
Das traumhaft gelegene Dörfchen Masca ist unser Ausgangspunkt. Den Berghang hinab wandernd, steigen wenig später beeindruckende Felsformationen empor und aufragende Steilwände bis 600m lassen uns winzig erscheinen. Vom schönen Naturstrand (Bademöglichkeit) am Ende der Schlucht bringt uns ein Boot nach Los Gigantes. Mit etwas Glück können wir Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.[zur Wanderung]


4. Teide Nationalpark / Eigene Anreise - Jeden Dienstag
Die faszinierendste Landschaft Teneriffas ist der Teide - Nationalpark, ein Naturschatz auf über 2.000hm. Über der Wolkendecke, wo meistens die Sonne scheint, wandern wir im Krater des Urvulkans mit erstarrten Lavaflüssen und dem hochaufragenden Vulkan Teide, geschaffen aus Urgewalten. Uns begeistert die unwirklich erscheinende Umgebung  am Fuße des Teides, eine Vulkanlandschaft - farbreich, einzigartig, beeindruckend. Ein Muss für jeden Teneriffa - Urlauber. [zur Wanderung]


5. La Guancha / Eigene Anreise - Gerader Dienstag
Unsere neu entdeckte Tour bei La Guancha. Im Ort geht es entlang an verwilderten Obstgärten und alten, bemoosten Steinmauern, die von Farnen u. Zistrosen überwuchert werden. Die Luft im urwüchsigen Kiefernwald duftet nach Harz und Erde. Neben unserem

wunderschönen Waldpfad gluckert Quellwasser in den typischen Wasserkanälen. Unter alten Kiefern erwartet uns eine gedeckte Tafel. Das ist Erholung pur. Tapas aus eigener Küche und einheimischen Rotwein.[zur Wanderung]


6. Mit den Füßen im Meer / Eigene Anreise - Ungerader Dienstag
Perfekt für diejenigen, die wandern möchten und dabei nicht auf eine herrliche Atlantik-Kulisse verzichten

wollen. Wir wandern über angelegte, gut zu laufenden Wege direkt am Meer. Im kraftvollen Spiel der Elemente
hat das Meer bizarre Gesteinsformen u. seichte Naturpools in die Lavaküste gefressen. Es riecht nach Meer, Salz und Algen. Ob wir Strandgut finden? Später genießen wir zufrieden ein unkompliziertes Picknick direkt am Meer, ein gutes Schlückchen Wein und das entspannte Wellenrauschen. Besser geht es nicht! [zur Wanderung]

7. Vulkan Garachico / Eigene Anreise - Jeden Mittwoch
Im vulkanologisch aktivsten Gebiet Teneriffas wandern wir durch eine fremd anmutende Landschaft. Auf schwarzem Lavaboden wachsen junge Kiefern und erkaltete Lavaflüsse bilden abstrakte Formationen - ein Schauspiel der Natur. Kohleschwarze Lava-Asche knirscht unter unseren Wanderstiefeln. Unser Weg zum Montaña Negra (Volcán Garachico) führt uns durch eine kontrastreiche und einzigartige Landschaft. Eine der schönsten Touren auf Teneriffa. [zur Wanderung]


8. Guanchendorf El Batan / Eigene Anreise - Gerader Mittwoch
Vom schönsten Aussichtspunkt im traumhaften Anaga Gebirge beginnt unser Weg zwischen riesigen Eukalyptusbäumen, meterhoher Baumheide und urwüchsigen Lorbeerwald. Fast fühlen wir uns in einen verzauberten Märchenwald hineinversetzt.

An den steilen Berghängen der ländlich-bäuerlichen Landschaft kleben winzige Terrassenfelder u. einzelne Höhlenhäuser des Weilers El Batan schmiegen sich an den Fels. Echt kanarisch genießen wir im einzigen Lokal im Ort rustikale Gerichte u.leckeren Tischwein.  
 [zur Wanderung]


9. Höhlendorf Chinamada / Eigene Anreise - Ungerader Mittwoch
Durch den urigsten Lorbeerwald Teneriffas, später auf einem gemütlichen Panoramaweg geht es in das kleine Höhlendorf Chinamada. Auf dem Weg dorthin genießen wir die abwechslungsreiche Wanderung mit grandiosen Ausblicken in das zerklüftete Anaga Gebirge mit steilen Hängen und einsamen Weilern. Noch heute leben in Chinamada die wenigen Einheimischen in Wohnhöhlen. Ob Valentino, ein musikalischer Bewohner einer Höhlenwohnung, zu Hause ist? Typisch kanarische und leckere Küche bei Maria.  [zur Wanderung]


Alternative zur Masca Schlucht: Wandern, Bootsfahrt und Delfine - Jeden Mittwoch
Auf einer sonnigen Hochebene beginnt die neue, abwechslungsreiche Route. Nach dem Aufstieg zum Bergkamm genießen wir atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felswände und werden verführt von einem traumhaften Meerblick bis hinüber nach La Gomera. Per Boot schippern wir entlang der spektakulären Klippen von Los Gigantes. In Küstennähe tummeln sich eine Menge Wale und Delfine, welche wir ganz entspannt in freier Wildbahn beobachten. In der Masca-Bucht ankern wir, essen eine Kleinigkeit und genießen den Sprung in das glasklare, ruhige Wasser.[zur Wanderung]


10. Orotava Tal / Eigene Anreise - Jeder Donnerstag
Wer im Urlaub auf Teneriffa eine leichte Wanderung genießen möchte, kann gern mit in das Orotavatal wandern. Am Ende der Wanderung gibt es selbst gefertigte Tapas von Angela und landestypischen Wein aus dem Ballon. [zur Wanderung] 

11. Masca Schlucht / Eigene Anreise - Jeden Donnerstag
Wanderung durch die imposante Masca-Schlucht im Südwesten Teneriffas

Diese Wanderung bieten wir jeden Dienstag und jeden Donnerstag an. Der Vorteil ist, das wir somit in kleinen Gruppen wandern (max. 12 Personen).
Das traumhaft gelegene Dörfchen Masca ist unser Ausgangspunkt. Den Berghang hinab wandernd, steigen wenig später beeindruckende Felsformationen empor und aufragende Steilwände bis 600m lassen uns winzig erscheinen. Vom schönen Naturstrand (Bademöglichkeit) am Ende der Schlucht bringt uns ein Boot nach Los Gigantes. Mit etwas Glück können wir Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.[zur Wanderung]


12. Das kleine Geheimnis / Eigene Anreise - Jeden Donnerstag
Auf Forstwegen und verschlungenen Eselspfaden wandern wir durch die ursprünglichste Landschaft Teneriffas im Teno Gebirge. Mit atemberaubenden Blicken in tiefe, schroffe Schluchten folgen wir uralten Verbindungspfaden hinab zur Küste. Am beschaulichen Dorfplatz und im Schatten von Lorbeerbäumen lassen wir die traumhafte Wanderung bei einer netten Einkehr ausklingen. Unvergessliche Wanderung, sehr vielseitig, in keinem Wanderführer zu finden. [zur Wanderung]


13. Pico del Teide mit Seilbahn - Jeden Freitag
Mit der Seilbahn fahren wir auf 3.555m. Wir erklimmen den Weg zur Spitze des Teide auf 3.718m und genießen eine spektakuläre Aussicht auf die

kanarische Inselwelt. Wichtige Voraussetzung: Keine Herz-/ Kreislauf-/ Atembeschwerden. Mit rechtzeitiger Anmeldung. [zur Wanderung]


14. Roque Negro im Afur Tal - Jeden Freitag
Mit Blick auf den Roque Negro, den mythischen schwarzen Felsen der Ureinwohner, den Guanchen,wandern wir im wunderschönen Anaga Gebirge. Einsamer als im abgelegenen Tal von Afur kann man auf Teneriffa nicht leben, trotzdem versprüht das Tal eine charmante Atmosphäre.  Duftendene Wildkräuter stehen entlang des aussichtsreichen Weges und wir entdecken inseltypische Besonderheiten, wie Höhlenwohnungen oder eine

uralte "Waschmaschine". Urgemütliche kanarische Einkehr bei Juani und Alberto.[ zur Wanderung]


15. Santiago del Teide / Eigene Anreise - Ungerader Freitag
Unsere neue Top Tour auf dem Hochplateau von Santiago del Teide, auf 1000 hm, wo fast immer die Sonne scheint und der Blick auf den Teide unsere Schritte begleitet. Dort, wo die Mandelblüte schon im Januar ihren süßen Duft verbreitet. Eine einsame Wanderun [zur Wanderung]

Alternative zur Masca Schlucht: Traumpfade Anaga - Jeden Freitag
Bei dieser Wanderung vereint sich das Erlebnis Wandern und eine unberührte, wilde Natur von Teneriffa. Wir wandern auf einem urigen Wanderweg, durch eine wilde Schlucht und später auf einem traumhaften Steilküstenweg [zur Wanderung]


16. Masca Schlucht Bergaufwärts - Jeden Samstag
Wanderung durch die imposante Masca-Schlucht im Südwesten Teneriffas. Diese Wanderung Masca Schlucht Bergaufwärts bieten wir jeden Samstag an. Entlang der Klippen von Los Gigantes schippern wir mit einem Boot zur Masca Bucht. Angekommen, startetenwir durch das Felsenlabyrinth der beeindruckenden Schlucht bergauf in Richtung Masca. Einkehr in Masca.[zur Wanderung]


Alternative zur Masca Schlucht: Wandern, Bootsfahrt und Delfine - Jeden Samstag
Auf einer sonnigen Hochebene beginnt die neue, abwechslungsreiche Route. Nach dem Aufstieg zum Bergkamm genießen wir atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felswände und werden verführt von einem traumhaften Meerblick bis hinüber nach La Gomera. Per Boot schippern wir entlang der spektakulären Klippen von Los Gigantes. In Küstennähe tummeln sich eine Menge Wale und Delfine, welche wir ganz entspannt in freier Wildbahn beobachten. In der Masca-Bucht ankern wir, essen eine Kleinigkeit und genießen den Sprung in das glasklare, ruhige Wasser.[zur Wanderung]


17. Küstenwanderung / Eigene Anreise - Jeden Samstag
Eine leichte Wanderung in einer der schönsten Landschaften der Insel. Entlang der Nordküste zieht sich das Landschaftsschutzgebiet von Rambla de Castro. In diesem Küstenabschnitt bieten sich herrliche Blicke auf die Steilküste. Unser angenehm zu laufender Wanderweg führt uns zu einem idyllischen Palmenhain.

Einen charmanten Kontrast zum blauen Ozean bietet ein verfallenes Industriegebäude.
Dieser Steilküstenweg bietet vielfältige Gegensätze - genau wie Teneriffa. [zur Wanderung]


18. Küstenort Bajamar / Eigene Anreise - Jeden Samstag
Am Rande des Anaga Gebirges starten wir im historischen und malerischen Weinbauort Tegueste, indem die Zeit stehen geblieben scheint. Ein Anstieg bringt uns auf den Tafelberg der Guanchenkönige, neben einstigen Feldern genießen wir den fantastischen

Rundumblick. Es geht stetig leicht bergab Richtung Küste, über Blumenmeere, die ganze Zeit begleitet von atemberaubenden Blicken auf den tosenden Atlantik, kommen wir nach Bajamar. Einkehr direkt am Meer / Bademöglichkeit. Ein Muß für Naturliebhaber.[zur Wanderung]


19. Hoch über Masca / Eigene Anreise - Jeden Sonntag
Am Sonntag wandern wir auf der Wetterscheide im Tenogebirge. Es gibt linksseitig Ausblicke nach Masca, La Gomera und auf die Südküste. Rechts liegt La Palma, die Nordküste und das El Palmar Tal. Spektakulär! Hier passt der Name der Tour 100prozentig: Hoch über Masca - Frei wie ein Vogel [zur Wanderung]


20. Puertito de Güimar / Eigene Anreise - Gerader Sonntag
Hallo Sonne, hallo Meer! Schöner kann die Kombination einer Wanderung direkt am Meer und einer sonnenver-

wöhnten Küste nicht sein. Hier wird die Ruhe nur durch das Rauschen der Wellen gestört. Das Besondere ist die
Landschaft des Vulkan Montaña Grande, denn das erstarrte Lavafeld zieht sich bis hinab zur Küste. Der Salzeinfluss im Gischtbereich bringt eine ganz eigene Vegetation hervor, später ändert sich die Flora mit Wolfsmilchgewächsen und Kakteen. Einkehr im Fischerörtchen Puertito de Güimar. (Bademögl.) [zur Wanderung]


21. Arenas Negras / Eigene Anreise - Ungerader Sonntag
Diese aussichtsreiche Wanderung auf über 2.000hm bietet den besten Panoramablick auf das berühmte Observatorium Izaña und auf den besonderen Naturraum des Teide Nationalpark. Unser Wanderweg ist gesäumt von Gingstersträuchern, die zur Blütezeit süß duften. Über Bimsstein und Lavagrus ist es angenehm zu wandern. Eine einsame Wanderung durch eine unbekannte, vielfältige Vulkanlandschaft, die das Gefühl an eine Mondlandschaft auslöst. Sonnige Wandereinkehr. [zur Wanderung]


22. Teide Sonnenaufgang / Eigene Anreise - Dienstag zu Mittwoch
Bitte fragt auch nach der 2-Tage Sonnenaufgangstour zum Teide.[zur Wanderung]

 

 

Aventura Wandern SLU auf Teneriffa mit Angela und Jörg
Tel.: (0034) 922 364 504 * Mobil: (0034) 639 264 135